DOGBROTHER`s Welpen

gesund-wesensfest-bulldogtypisch
Im Jahr 2004 auf den "Conti" gekommen, betreiben wir seit 2006 eine kleine Liebhaberzucht für Continental Bulldogs. Mit unseren Kennel: DOGBROTHER`s waren wir der 3. offizielle Züchter für Continental Bulldogs in Deutschland. Wir sind kein Gewerbebetrieb und müssen unseren Lebensunterhalt nicht aus dem Welpenverkauf bestreiten oder aufbessern. Als kleine Liebhaberzucht haben wir in der Regel nur 1- 2 Würfe pro Jahr. Wir sind mit "Herzblut" bei der Sache und aus diesem Grund suchen wir die neuen Familien für unsere Conti-Babys sehr sorgsam aus. Persönliches Kennenlernen im Vorfeld, ist für uns unerläßlich, denn wir möchten unsere kleinen DOGBROTHER-Diamanten nur an best ausgewiesenen Plätze vergeben.
Bei der Auswahl der Zuchttiere für eine Verpaarung, achten wir an 1.Stelle auf die Gesundheit, sowie das minimieren bulldogtypischer Probleme (z.B. zu langes Rachensegel, "Korkenzieher-Rute" usw.). An 2.Stelle für die Zuchtauswahl, steht bei uns das Wesen des Hundes, das genetisch ebenfalls sehr stark zu beeinflussen ist. Aggressive oder scheue, ängstliche Bulldogs finden in unsere Zucht keinen Eingang. Zu guter letzt ist der "Typ" bei uns ein wichtiges Ausgangskriterium bei der Auswahl der Zuchtpartner, weil wir typvolle Bulldogs bevorzugen, die nicht mit anderen Rassen verwechselbar sein sollen. Im DOGBROTHER-Kennel steht Qualität, beste Aufzucht und Prägung deutlich im Vordergrund. Fragen sie unsere Welpenkäufer....Ein guter Züchter in der Hundewelt wird nicht an der Anzahl seiner Würfe gemessen, sondern an der Anzahl seiner zufriedenen Welpenkäufer. Alle unsere Zuchthunde werden vor Zuchtverwendung, nach FCI-Standard auf HD/ ED und Spondylose geröntgt und von Dr.W.Kaspar (Auswerter) / Tierklink Nürnberg (Hafen), "ohne Bulldog-Bonus" ausgewertet.

Alle unsere Zuchthunde und alle Welpen ab dem K-Wurf, sind über
gentypisiert. D.h. für alle Hunde wurde eine Mikrosatellitenanalyse erstellt. So ist z.B. die Abstammung über DNA, zweifelsfrei nachweisbar. Hierüber wird eine detailierte Gendatenbank geführt.

Geburt, Aufzucht und Prägung
Die Welpengeburt findet bei uns unter ständiger Aufsicht, im Haus, in unserem Wurfzimmer statt, welches die Mutterhündinnen bereits im Vorfeld der Trächtigkeit eingehend "untersuchen" und kennenlernen konnten. Unser örtlicher Tierarzt ist im Vorfeld bereits informiert, sodaß wir im Fall von evtl. Komplikationen, 24 Stunden einen zuverlässigen, erfahrenen Ansprechpartner zur Verfügung haben.
Wie es sich für einen echten Familienhund gehört, werden die Welpen bei uns dauerhaft in unserem Familienumfeld aufgezogen und entsprechend geprägt. Sterile Zwingerhaltung, fernab des Familienlebens, ist für uns undenkbar und für die Entwicklung des Continental Bulldogs abträglich. Schließlich sollen die Welpen auf ihre neue Aufgabe als Familienhund, bestmöglich vorbereitet und geprägt sein.
Mit ca. 4 Wochen lernen die Welpen vorsichtig ihr Umfeld ausserhalb des Hauses kennen. Hierfür stehen den Welpen 1200 qm hundegerechter Garten, ein eingezäunter Welpenspielplatz und ein beheizbares Hundehaus (30 qm für schlechtes Wetter) zur Verfügung.
Sehr früh beginnen wir mit der Prägung der Welpen auf Mensch, Tier und Umwelt. Langsam und behutsam werden unsere Bulldogs mit allen Reizen des täglichen Lebens konfrontiert und vertraut gemacht.
Gerade der frühe Umgang mit Kindern, ist ein wichtiger Baustein in der Prägung des Welpen.
Umgekehrt müssen natürlich auch Kinder im Umgang mit Hunden geschult werden.
Früh übt sich, wer ein guter Reitbegleiter werden will...
Die große, weite Welt....
Vater und Tochter.
Zwingerhaltung lehnen wir als "nicht artgerecht" für unsere Bulldogs ab. Familienhunde gehören ins Haus und nicht in den Zwinger!
Die letzten Tage vor dem großen Umzug zur neuen Familie.
Unsere Welpen werden nach Absprache, zwischen der 9. und 10.Woche an ihre neuen Familien abgegeben. Sie sind dann bereits mehrfach entwurmt, vollumfänglich geimpft und gechipt. Bestens geprägt und sozialisiert warten die Welpen nun darauf, ihren neuen Familien viel Freude zu bereiten.
"Züchterstolz": DOGBROTHER´s FEEL THE FIRE (Fritz), 4,5 Monate, prächtige Entwicklung.
Druckversion Druckversion | Sitemap
www.continentalbulldog.com